Auswandern Neuseeland



Sprachreisen Neuseeland

Auswandern Neuseeland

Interessante Links



Work and Travel

Auswandern Neuseeland

Die neuseeländische Arbeitslosenquote beträgt nur etwa 4%. Trotzdem gibt es eine große Nachfrage an gut ausgebildeten Fachkräften in den Bereichen Handwerk, Informatik und Medizin. Der New Zealand Immigration Service führt unter www.immigration.govt.nz eine Liste mit den gesuchten Berufen.

Anerkennung von Abschlüssen
Berufs- und Schulabschlüsse von Bewerbern aus Deutschland werden meistens auch in Neuseeland anerkannt. Für einige Berufsgruppen gibt es jedoch besondere Regeln, unter denen Sie teilweise eine spezielle Lizenz erwerben müssen. Ingenieure, Architekten, Ärzte, Apotheker, Zahnärzte und Krankenschwestern müssen entsprechende neuseeländische Examen ablegen, um überhaupt in Neuseeland arbeiten zu dürfen.

Wer Auswandern Neuseeland möglichst lückenlos und bequem planen will, sollte vor der Abreise mit dem New Zealand Qualifications Authority NZQA Kontakt aufnehmen. Diese Organisation bewertet akademische oder wirtschaftliche Qualifikationen. Sie beurteilt außerdem europäische Diplome und Zeugnisse und erstellt auf Anfrage einen Report, welcher der neuseeländischen Ausbildung gleichgestellt ist.

Soziale Sicherung
Neuseeland hat bereits Ende des 19. Jahrhunderts - als erstes Land weltweit - den 8-Stunden-Tag eingeführt. Auch wenn sich die jeweiligen Arbeitsbedingungen von Job zu Job unterscheiden können, gibt es noch immer zahlreiche Arbeitsgesetze, die dem Schutz der Arbeitnehmer dienen. So gibt es in Neuseeland einen Mindestlohn, Maßnahmen für Sicherheit am Arbeitsplatz und Gesundheit. Alle Arbeitnehmer haben einen Anspruch auf 11 bezahlte Feiertage im Jahr.

Zudem haben Arbeitnehmer im Trauer- oder Krankheitsfall Anspruch auf bezhalten Urlaub. Ein Elternteil kann nach der Geburt des Kindes bezahlten Elternrlaub nehmen. Ausländer/innen mit einer Aufenthaltsgenehmigung können dem staatlichen Gesundheitssystem beitreten.

Weitere Informationen zu Auswandern Neuseeland.